Informativa Breve sui Cookies
Questo sito fa uso di cookie. Continuando la navigazione sul sito fiem.it si acconsente all’utilizzo di cookie in conformità con la presente Cookie Policy.
Se non si acconsente all’utilizzo dei cookie presenti in questo sito, occorre impostare il proprio browser in modo appropriato oppure non usare il sito fiem.it.
I cookie utilizzati nel ns. sito tengono solo traccia delle visite, nessun dato personale viene memorizzato.

Aktuell sind 532 Gäste und keine Mitglieder online

banner-facebook google plus-01 utube
 

SiteLock

Brutmaschinen MG316 Neptunus

  Fiem MG316 SH Neptunus 400px
clik to enlarge

Eier Eierkapazitat bruten Eierkapazitat bruten
Huhn - Ente - Wildente 216 100
Fasan 294 130
Rotes Rebhuhn 378 180
Rebhuhn - Wachtel 510 200
Truthenne 150 80
Ganse 84 56
Technische Daten
Netzteil V/Hz 220-240 / 50-60
Energiebedarf Watt. 250
Mass Masse mm 570x680x780H
Gewicht Kg 45

Das Modell MG 316 NEPTUNUS war Gegenstand von einigen neuen und wesentlichen Änderungen beim Lüftungssystem und beim Mechanismus der Eierwendung, welche die Leistungen beachtlich gesteigert haben und es zu Recht für unsere Kundschaft noch begehrenswerter gemacht hat.  Die Brutmaschine Mod. Neptunus  stellt neben allen serienmäßigen Ausstattungen eine Einführung in den Gebrauch der halbprofessionellen Maschinen da und wenn wir auch die effektive Menge an Eiern berücksichtigen, die sie aufnehmen kann, weist ist ein hervorragendes Qualität / Preis Verhältnis auf.

• Kabine aus geschichteten Materialien mit Laminatvollendung die Brutmaschine ist auch in der Ausführung aus vorlackiertem, wärmeisolierten Stahl erhältlich.
• Die Brutmaschine MG 316 Neptunus, mit vollautomatischer Eierwendung, verwendet die speziellen Lagen für Eierkartonzellen aus sehr dichtem Kunststoff, die unserer Palette der professionellen Brutmaschinen eigen sind.
• Das Ablesen der Temperatur erfolgt mithilfe eines Präzisionsthermometers in  °F und das Hygrometer mit feuchtem Kolben ermöglicht eine präzise Lesung des Feuchtigkeitssatzes in der Brutmaschine.
• Ein an der Klappe angebrachtes Sichtfenster ermöglicht die perfekte Einsicht in die Brutmaschine und die interne Beleuchtung ermöglicht die Kontrolle des Ausschlüpfens der Eier ohne die Klappe zu öffnen.
• Ein Digital  (oder auf Wunsch Analog-) Thermostat mit Dezimalgenauigkeit ermöglicht eine leichte und genaue Temperatureinstellung.
• Die Maschine ist mit einem neuen Motorgebläse mit hochwertigen selbstkühlenden Lagern, das eine gleichmäßige Luftverteilung in dem gesamten Innenraum fördert und hervorragende Schlupfergebnisse gewährleistet, und mit einer vom Benutzer kontrollierten Spezial-Vorrichtung ausgestattet. Der angemessene Luftaustausch mit sich daraus ergebendem Kohlendioxyd-Ausstoß erfolgt über die dafür vorgesehenen Lüftungsöffnungen.  
• Die mit kombiniertem Brut- und Schlupfabteil versehene Brutmaschine Mod. MG 316 Neptunus wurde für die Durchführung der Arbeit mit Wochenladungen und daraus resultierendem Wochenzyklus für das Schlüpfen entwickelt.

Weitere von FIEM empfohlene Verwendungslösungen:

Auf Wunsch ist auch die Ausführung "S" (Setter) erhältlich, die gesamte Brütung kombiniert mit der entsprechenden Schlupfkammer (für weitere Informationen werden Sie gebeten, die Nummer 031-976672 anzurufen).

1) Lösung
MG 316 Neptunus S (Setter) + MG 100H Statisches Ausschlüpfen

Fiem MG 316 Neptunus S+ Fiem MG 100H

Die Aspekte bezüglich der Sicherheit der Elektroteile entsprechen voll den EWG-Richtlinien und die außerhalb der Brutmaschine angebrachte Steuertafel verhindert aus der Feuchtigkeit und dem Kondenswasser herrührende Probleme an den Elektroteilen.